Offizieller Blog von Stephan C. Daniel (Künstler). Food-Satire, Leseproben zum Buch, Termine, Neuigkeiten zu Lernspielen für Ernährung! Newsletter abonieren - zum Lernspiel für Ernährung

Satire: Welcher Eier-Typ bist Du?

(07.02.2017 19:24) Eine Studie der Ludwig-Maximilian-Universität hat ergeben, dass über 90 Prozent aller Hummeln krankhaft fettleibig sind.

Wie Postillon bereits 2014 berichtete, vermuteten Forscher schon damals, die Ursache in der einseitigen Ernährung gefunden zu haben. Diese Ernährung der Hummeln besteht überwiegend aus kalorienhaltigen Pollen und Nektar. Die Frage ist also, wie viel Eiweiß und somit Eier braucht die Hummel? Die Forscher sprechen inzwischen von Diabetes Typ H und Adipositas ist auch bei Hummeln kein Einzelfall mehr.

Otto-Normal-Hummeln können eben nicht richtig rechnen, darum sind sie fettleibig. Sie denken Pollen sind günstiger als Eier. Aber eine kluge Hummel kann eben mit dem Kopf rechnen. Ist Dir schon mal aufgefallen, dass Eier in S und Eier in Größe M oder L gleich viel kosten? Und jetzt mal im Ernst: Welcher Hummel... ähm Eiertyp bist Du? Kaufst Du Eier in S, M in L oder XXL? Boden-, Bio oder Freilandhaltung? Und nein, diese Größe hat nichts mit Deiner T-Shirt Konfektionsgröße gemein! Viele Rezepte müssen nun sogar umgeschrieben werden, weil sie mit L entwickelt wurden und mit S gar nicht funktionieren. Hiervon ist besonders der Bienenstich betroffen. Viele Bäckereien satteln jetzt auf Flüssigei um. Verbraucherschützer schlugen Alarm und hatten dieses Phänomen zunächst als Betrugsmasche gedeutet. Pressemitteilungen wie „Der neue Eierskandal“ gingen bereits an die Agenturen raus.

Und so kannst Du schon heute sparen (das stimmt jetzt wirklich – its true!!! ) Schon bei zehn Eiern der Größe L erhältst Du ca. ein Ei gratis, im Vergleich zu Eiern der Größe S, bei gleichem Preis. Merke: Kluge Hummeln kaufen dicke Eier.

Wie viel Lebensmittel kosten und welche für welchen Zweck sinnvoll sind, lernst Du mit jeu-d‘œuvre, dem Lernspiel für gesunde Ernährung. Außerdem gibt ist es jetzt an der Zeit, dass ich Dich auf mein Buch „Baudelaire der Spitzenkoch“ hinweise. Es ist kein Kochbuch, sondern eine unterhaltsame Komödie über Ernährung und unserer Gesellschaft. Wenn Du so willst eine Art „Bildungsroman“. Wenn Du jemanden kennst, dem/der so ein Buch im Bücherregal noch fehlt (dies sollten zirka 50 % unserer Mitbürger sein), dann sind das Buch und das Spiel auch eine gute Geschenkidee zu jeder Gelegenheit wie Geburtstag, Ostern oder als Gastgeschenk:

www.mit-essen-spielt-man.de


Die komplette Playlist bei Youtube abonieren.

Nächster Beitrag: Feedback: Lob aus Lahnstein
zu Youtube nächster Beitrag
Spielregeln jeu-d‘œuvre (Kartenspiele Thema gesunde Ernährung)

* Der Roman "Baudelaire der Spitzenkoch" und das Lernspiel »jeu-d'œuvre« sind in jeder Buchhandlung erhältlich! Klicke jetzt auf einen Händler Deiner Wahl, um Dir die Komödie zu holen! Händlerliste | Leseprobe


Lernspiel für Ernährung - Lehrmittel Lernmittel Gesundheit Jeu-d’œuvre Kartenspiele


Spiel
Hallo Stephan, das Cover ist wirklich schön geworden, war eine gute Idee mit den Aquarellen mal was neues auszuprobieren. Wer seiner Ernährung einen gesunden Touch verpassen möchte, für den ist Dein Spiel die Beste Wahl.VLG Beatrice Beatrice F. , 29.12.2016 14:11

Grüße aus Bochum
Einen schönen, guten Morgen, Stephan,
auf den Spieltagen haben wir wieder viele nette Menschen getroffen und gute Gespräche geführt.
Deine Brokkoli-Karte liegt hier auf meinem Schreibtisch. Auch ich würde mich freuen, wenn wir in Kontakt bleiben und vielleicht mal etwas zusammen bewerkstelligen.
Mit den besten Grüßen aus Bochum
KarstenKarsten H. spielerei.de, Bochum 01.11.2016 11:22

eine feine Sache
Das Kartenspiel ist eine feine Sache – unsere Leser ... freuen sichBastian F. journal-frankfurt.de, 23.11.2016 15:27

bin schon fertig. Las sich gut. Empfehlenswert. Ich hatte eine schöne Lesezeit :-)
Habe mich letzte Woche mal von lovelybooks inspirieren lassen und mir dieses Buch geholt. Gerade lege ich es zur Seite und bin schon fertig. Las sich gut. Für Leute die Abnehmen wollen ist es durchaus empfehlenswert und auch ich habe eine Menge dazu gelernt. Es handelt sich um eine Art Bildungsroman, aber nicht im Sinne der Literaturwissenschaften. Bildungsroman deshalb, weil sich der Leser den Roman (der ja im übrigen eine Komödie ist und der Baudelaire ist echt schräg!) über Ernährung weiterbilden kann. Das Thema Ernährung wird hier ganz gut serviert. Der Autor nutzt hier die Beziehungen zwischen den beiden Kulturträgern Buch und Spiel wirklich so geschickt. Im Buch wird das Spiel entwickelt und gleichzeitig ist es so simpel, dass man denkt: Wieso ist da noch keine vorher drauf gekommen? Die Verquickung ist echt prima gelungen. Was mir auch gefallen hat: Die Bilder im Buch. Ich weiß, dass ist nicht jedermanns Sache, aber sie lockern das ganze ein wenig auf. Ich werde mir jetzt auch das Spiel zum Buch holen. Danke. Ich hatte eine schöne Lesezeit :-)sandrinegood , 18.01.2017 09:02